Freitag, 3. Januar 2014

Spenden fürs Sozialkaufhaus

2013 ist bei uns der "Tag der Handarbeit" ausgefallen, bzw. wir hatten mit den "Aschaffenburger WollTräumen" unseren ganz eigenen Tag. Eine fleißige Strickerin in Schaafheim hatte trotzdem schon lange im Voraus Mützen und  Socken für diese Veranstaltung gestrickt. So habe ich dann im Sommer eine ganze Kiste voll zum Sozialkaufhaus der Diakonie bringen können.
Anfang Dezember war dann ein kleiner Artikel in unserer Lokalzeitung:



In den nächsten Tagen werde ich auch noch 150 Euro an das Sozialkaufhaus überweisen, die beim Verkauf von Lavendelsäckchen beim Ökomarkt und durch (Tee-)Spenden im Laden zusammen kamen.
Hiermit danke ich also allen Spendern, die bei uns im Laden aufrunden, mir beim Stricktreff etwas für den Tee spenden, ein Lavendelsäckchen gekauft haben und vor allem - Hannelore aus Schaafheim!
Vielen Dank!

1 Kommentar:

  1. Eine tolle Aktion und ich finde die direkte Hilfe vor Ort irgendwie greifbarer. Und beim nächsten Mal denke ich auch ganz sicher daran mal was in eure Spardose zu stecken. Das habe ich Stoffel ja leider beim letzten Mal versäumt.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen